PolskiAngielskiNiemieckiRosyjskiCzeski
Favoriten 0
Dein Versteck ist leer
Warenkorb 0
Ihr Warenkorb ist leer…
Die Hauptvertragspartei > Treppenstufen beleuchten
PolskiAngielskiNiemieckiRosyjskiCzeski

Treppenstufen beleuchten

Treppen bekommen mit einer dekorativen Beleuchtung nicht nur optisch eine stylische Wirkung. Sie werden mit einer schicken Beleuchtung architektonisch das Gebäude oder den Garten aufwerten. Damit die Stufen auch im Dunkeln immer gut erkennbar sind und sich niemanden verletzt, sind verschiedene Lichtquellen einzusetzen. Welche Treppenbeleuchtung sich für den speziellen Fall am besten eignet, kann man auch bei einer Beratung herausfinden. 

Vielfalt rund um Treppenstufen beleuchten

Wandleuchten als flächige Lichtquelle


Wandleuchten können im Abstand von mehreren Stufen eine flächige Beleuchtung darstellen, die keine Stufe im Dunklen lässt. Wichtig ist hierbei, dass sie blendfrei beleuchten und alle Winkel der Treppe mit erreichen. Die Leuchten können sehr flach gestaltet sein, so dass sie auf Kopfhöhe an der Wand montiert werden und im Bereich der vorbeigehenden Personen nicht stören. Ein Diffuser kann für die Blendfreiheit solcher Wandleuchten sorgen. 

Strahler als Wandleuchten


Wer Strahler oder Spots einsetzen möchte, sollte sicherstellen, dass ein Blenden ausgeschlossen ist. Man muss darauf schauen, das alle Stufen erfasst werden vom Licht und Anfang und Ende der Treppe deutlich erkennbar sind, damit niemand ist Leere tritt. Die Sicherheit auf der Treppe wird nur mit einer ausreichenden Lichtverteilung gewährleistet. 

Deckenleuchten


Deckenleuchten kann man für die Beleuchtung der Treppe auch einsetzen. Sie können jeweils am oberen und unteren Ende der Treppe installiert werden. Bei Wendeltreppen oder teilweise gewendelten Treppen achtet man darauf, dass alle Stufen erfasst werden vom Lichtschein. Auch bei diesen Leuchten ist auf blendungsfreies Licht zu achten. 

Schienen- und Seilleuchtsysteme


Mit dem Einsatz von Schienen- oder Seilsystemen im Treppenhaus bekommt man die Möglichkeit, genau an den Stellen eine Lampe zu installieren, die für die Beleuchtung am günstigsten ist. Um die Treppe sicher auszuleuchten, kann man nach dem Spannen des Seils oder nach Montage der Schiene die richtige Position der Lampe ausprobieren. 

Flexibler Einsatz der Leuchten und es ist nur eine Stromquelle zu planen

Das ist bei Schienen- oder Seilsystemen sehr praktisch, da der Einsatz der einzelnen Leuchten flexibel ist und die Stromversorgung über nur eine Stromquelle gewährleistet wird. Man muss nicht bei Baubeginn der Treppe schon wissen, wo genau und über welcher Stufe die Leuchten hängen sollen und kann diese Justierung entsprechend des optischen Eindrucks dann nach der Installation vornehmen.

Beleuchtung durch Bilderleuchten oder Wandeinbauleuchten


Eine schöne Integration in die Architektur oder in die Wanddekoration bilden Leuchten, die Bilder illuminieren oder die direkt in die Wand eingelassen sind. Eine sehr stimmige und anspruchsvolle Treppenbeleuchtung kann man mit diesen Methoden erreichen. Auch bei diesen Leuchten sollte ein Diffuser gegen eine Blendwirkung Richtung der Treppen einbezogen werden. Wichtig ist die Beachtung der Stromauslässe für die einzelnen Leuchten bereits beim Rohbau. 

Beleuchtung der einzelnen Stufen


Wer die Stufen selbst beleuchten möchte, kann auf Einbauleuchten oder auf LED-Streifen zurückgreifen. Ein blendfreies Licht, das nicht zu hell sein darf, zeigt sehr eindeutig die einzelnen Stufen und ihre Abmaße an. Wenn das Licht zu grell ist, kann man die Flächenwirkung nicht mehr richtig einschätzen. Dann kann es sein, dass die Stufen ineinander verschwimmen in der Optik. Hier ist ein zu viel des Guten wieder gefährlich. Es ist auf die Stromversorgung schon beim Rohbau zu achten oder man weicht auf batteriebetriebene Varianten aus.


Vorteil der LED Stripes


Die LED Stripes bieten eine sehr energiesparende Beleuchtung, die man über einen 12 Volt Trafo oder über Batteriebetrieb sicherstellen kann. Die Kosten für die Beleuchtung der Stufen sind gering.

Hängeleuchten im Treppenauge


Wer eine gewendelte Treppe beleuchten möchte, kann dies mit in verschiedenen Höhen platzierten Hängeleuchten erreichen. Das sieht sehr attraktiv aus und bietet für die gesamte Treppe eine ausreichende Beleuchtung. Wichtig ist hier die richtige Position der Leuchten um den Anfang und das Ende der Treppe in die Lichtwirkung einzubeziehen. Die Stromversorgung ist über nur einen Stromanschluss möglich. 

Geländer beleuchten


Eine Beleuchtung mit LED Stripes am Treppengeländer sorgt für die Sicherheit über die gesamte Treppenlänge. Energiesparend und auch über Batteriebetrieb möglich, bietet die LED Leuchte eine umweltfreundliche Variante, die im Innen- und Außenbereich angewandt werden kann. 

Beleuchtung für das Außengelände


Die Beleuchtung für Treppen im Außengelände kann man mit verschiedenen Strategien angehen. Es gibt auch für diese Zwecke wetterfeste Lampen, die ähnlich der für Innenräume geeigneten Leuchten montiert werden. 

Lichtsäulen oder Sockelleuchten für Außenbeleuchtung


Standleuchten in verschiedenen Formen kann man auch für eine Treppenbeleuchtung einsetzen im Außenbereich. Ob man mehrere Leuchten unmittelbar neben der Treppe platziert oder auf einer kurzen Treppe den Anfang und das Ende mit einer Leuchte betont, das bleibt dem Nutzer überlassen.

Außenwandleuchten mit und ohne Solartechnik


Für die Außenwandleuchten kann man die Modelle mit Solartechnik einsetzen oder die übliche Stromversorgung über den Hausstrom nutzen. Die Leuchten kann man in verschiedenen Ausführungen erwerben, eine schwenkbare Lichtquelle ist für die genaue Ausrichtung des Lichts eine gute Idee. Die Solartechnik ist eine umweltfreundliche Methode, hat aber den Nachteil, dass sie eventuell nicht für die ganze Nacht genug Energie geladen hat. Es kommt darauf an, wie lange und wie oft die Beleuchtung benötigt wird.

Wandeinbauleuchten für die direkte Außentreppenbeleuchtung


Wandeinbauleuchten können direkt neben den Stufen montiert werden. Sie sorgen für eine gute Ausleuchtung der Treppen, wenn sie in Knöchelhöhe und über jeder Stufe eingesetzt werden. Da sie nicht in die Stufen hineinragen, besteht auch keine Stolpergefahr. 

Einschalten der Beleuchtung mit mehreren Methoden möglich


Das Einschalten der Beleuchtung ist mit mehreren Methoden möglich. Dabei muss man von der Häufigkeit der Nutzung ausgehen und von den Personen, die die Treppe benutzen. Um die Sicherheit zu gewährleisten sollte man sich bei der Nutzung der Treppe durch Kinder oder ältere Personen lieber auf automatische Schaltmethoden verlassen.

Einschalten der Beleuchtung durch Bewegungsmelder 


Wer mit Sensoren ausgerüstete Leuchten montiert, hat die Sicherheit der Nutzung auch für Kinder und ältere Personen besser im Griff. Die Leuchten schalten sich bei einem Begehen der Treppe selbständig ein und nach einer Pause auch wieder aus. Das verhindert auch, dass die Beleuchtung unnötig die ganze Nacht brennt. Wer mit dieser Methode arbeitet, sollte für die Einstellung der Leuchtdauer genug Zeit einplanen für die weniger schnellen Familienmitglieder. Man kann das im Testlauf prüfen und noch etwas Zeit zugeben zur Sicherheit.

Schalter an beiden Treppenenden 


Mit Schaltern an beiden Treppenenden kann man die Beleuchtung auch regeln. Wo immer erwachsene Personen auf der Treppe unterwegs sind, ist das ausreichend. 

Geeignete Lichtquellen für die Treppenbeleuchtung


Um eine gute Beleuchtung schon nach dem Einschalten zu erreichen, darf man nicht mit Leuchtmitteln arbeiten, die langsam ihre Leuchtstärke erreichen. Bei LED ist die volle Leuchtkraft sofort vorhanden. Es dürfen auch keine Schattenwürfe entstehen, die zu optischen Täuschungen 

ZUR HAUPTSEITE

NEUE PRODUKTE

KOZEL, profil, B6454 profil, KOZEL klus profil, profil led, profil led IP67, profil led alu, led profiles, aluminiumprof

Profil LED KOZEL

11.06 Euro9.96 Euro
Füge zur Zwischenablage zu
Meter In den Warenkorb

UNSERE HITS

DIE AUSGEWÄHLTEN WERBE- PRODUKTE

Benutzen dieser Seite bedeutet, dass Sie in die Benutzung von cookies eingewilligt haben. Mehr Informationen kannst Du in unserer Cookies-Politik finden.
Zeige diese Meldung nicht länger an